Aktuelles

#Wir (Frauen) helfen zusammen!

Kategorisiert in: April 27, 2020 11:37 am #Wir (Frauen) helfen zusammen!

Die Corona-Krise stellt für alle eine absolute Ausnahmesituation dar.

Unsere Gesellschaft hält zusammen – jetzt noch mehr als sonst. Viele Menschen sind gerade besonders gefordert, privat wie beruflich.

Frauen leisten den Großteil der Care-Arbeit innerhalb und außerhalb der Familie. Wenn die Kinder nicht in die Kita und Schule gehen können, organisieren vielfach die Mütter den neuen Familienalltag. Und je länger die Menschen in den eigenen vier Wänden bleiben, desto stärker kommt es zusätzlich auf Frauen an. Denn gerade sie tun alles dafür, dass keine Konflikte in der Familie entstehen.

Deshalb hat das Bayerische Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales die Themenseite „Wir (Frauen) helfen Zusammen!“ ins Leben gerufen, die das beeindruckende Engagement von Frauen sichtbar machen soll.  Was bewegt die Frauen, was treibt sie um, was ist ihnen wichtig? Wir möchten ihnen Gelegenheit geben, um ihre Gedanken und Gefühle mitzuteilen. Als Gesellschaft können wir viel daraus lernen. Denn: Wir helfen zusammen! Gerade jetzt.

Eine wichtige sowie eindrucksvolle Kampagne, wie auch Frau Schubert, Leiterin des Büros für Kommunale Prävention, findet. Von hoher Bedeutung ist es, gerade in diesen Zeiten an das gesellschaftliche miteinander zu erinnern:

„So gefordert jede Einzelne von uns mit der derzeitigen Situation ist, dürfen wir gesellschaftliche Gruppen nicht vergessen, die oft von der Öffentlichkeit übersehen werden. Lassen Sie uns gerade jetzt diesen Personen, zum Beispiel durch die Einrichtung von Gabenzäunen oder (Sach-)Spenden an die sozialen Träger, helfen!

Das Team des Büros für Kommunale Prävention wünscht an dieser Stelle allen Bürgerinnen und Bürgern viel Kraft und vor allem Gesundheit!

Hier kommen Sie direkt auf die Themenseite (Link) zu #Wir Frauen helfen zusammen!