Aktuelles

Fachveranstaltung Prostitution

Kategorisiert in: , Oktober 6, 2015 12:51 pm Fachveranstaltung Prostitution

Deutschland hat seit 2002 eines der liberalsten Prostitutionsgesetze in Europa. Damit verbunden sind ein enormer Anstieg der Prostitution und eine boomende Sexindustrie.

Die „Arbeit“ machen meist sehr junge Frauen unter 21 Jahren aus Ost-Europa, die in ihrer Heimat keine Perspektiven haben. Unter oft menschenunwürdigen Bedingungen verkaufen sie ihren Körper – das große Geld machen andere damit. Deutschland gilt mittlerweile als Eldorado für Zuhälter und Menschenhändler. Viele Menschen und Frauenrechtsorgani-sationen fordern mehr Schutz für die Prostituierten bis hin zum Verbot von Prostitution mit Freierbestrafung, wie es in Schweden Praxis ist.

Das Augsburger Aktionsbündnis gegen Frauenhandel, dem auch der Kriminalpräventive Rat angehört, bietet mit einer Fachveranstaltung in der Neuen Stadtbücherei am 16. Oktober 2015 ab 17 Uhr eine Plattform, um sich zu informieren und zu diskutieren. Profilierte Fachleute berichten aus ihrer Arbeit und beleuchten das Thema von unterschiedlichen Blickwinkeln.

Den Veranstaltungsflyer finden Sie hier.